Absage von Walter Röhrl…

Leider hat uns die Nachricht erreicht, dass Walter Röhrl am kommenden Wochenende kurzfristig nach Italien (Nardo) muss um für Porsche einen abgebrochenen Test zu wiederholen!

1500899_644561448983881_2577690525146545592_oSo schnell können sich Pläne ändern!
Noch gestern lief alles wie geplant und schon heute ist alles anders.
Offensichtlich soll es leider nicht sein. Es war bereits der zweite geplante Start von Walter Röhrl bei der Rallye Zorn im schönen Taunus.
Während er letztes Jahr aus privaten Gründen absagen musste, ist es in diesem Jahr der Job der den Start bei der Rallye Zorn verhindert.

Wir haben lange überlegt ob wir überhaupt veröffentlichen, dass Walter einen Start bei uns plant und haben uns dann dazu entschlossen, als der Termin der Rallye immer näher rückte und eine Absage immer unwahrscheinlicher wurde. Leider hat es nun wieder nicht geklappt und nicht nur wir sind enttäuscht!

Wir möchten uns vor allem bei Holger Sack und Uwe Kriegeskotte bedanken, die alles in die Wege geleitet und auch den Opel Manta perfekt vorbereitet haben.

 

4 Replies to “Absage von Walter Röhrl…”

  1. Ja, das ist wirklich schade, aber der Qualität der Rallye tut das keinen Abbruch.

    Startet denn der Manta trotzdem?

    Gruß Jo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

WICHTIG!!! Bitte Frage beantworten! * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.