vorläufige Kurzausschreibung ist verfügbar!

Endlich ist es soweit. Die Organisatoren rund um Rudolf Minor (Rallyeleiter) und Matthias Aulmann (1. Vorsitzender des Vereins) haben zum 30. Jubiläum wieder eine komplett neue Strecke aus dem Ärmel gezogen. Die Fahrer werden sich freuen, denn die neue 7,2km lange Wertungsprüfung ist wieder sehr abwechslungsreich und kann sogar mit ca. 10% unbefestigtem Untergrund aufwarten. „In diesem Jahr gilt es für die Teilnehmer wieder sechs Wertungsprüfungen zu bezwingen. Trotz der zusätzlichen Prüfung (im Vergleich zum letzten Jahr) ist die Rallye kompakter geworden, was uns sehr zuversichtlich macht, dass unser Zeitplan eingehalten werden kann.“ berichtet Jan-Philipp Lüdcke (stellvertretender Rallye- und WP-Leiter). Insgesamt wird die gesamte Wertungsrunde ca. 109,8km aufweisen, wovon 37,8km auf Bestzeit gefahren werden. Alle weiteren Details finden sich in der vorläufigen Kurzausschreibung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

WICHTIG!!! Bitte Frage beantworten! * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.